Branchenzuschläge

Die Personaldienstleistungsbranche unterliegt dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, kurz AÜG, das im Jahr 1972 in Kraft trat und im Jahr 2002 umfassend reformiert wurde. Unter dem nun genannten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt wurden erstmalig auch für die Zeitarbeit entwickelt. Ende 2012 kamen dann die ersten Tarifverträge über Branchenzuschläge für Arbeitnehmer hinzu. Seitens der Personaldienstleister und der Verbände wurde damit ein deutliches Zeichen sich für faire Vergütungsbedingungen von Arbeitnehmern der Personaldienstleistungsbranche gesetzt. Denn die neuen Regelungen garantieren Beschäftigten im Personaldienstleistungssektor eine angemessene Lohnangleichung, die der Vergütung von Stammbelegschaften entspricht. Personaldienstleister freuen sich über diese Entwicklung, stärkt sie doch ihre Wahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber in der Gesellschaft.

Als etablierter Personaldienstleister im westdeutschen Raum mit einer seit zehn Jahren fortwährenden erfolgreichen Unternehmensentwicklung ist Professionalität eines unserer obersten Gebote. Dazu gehört ganz klar vor allem eine faire Lohnpolitik. Aus diesem Grund setzen wir die Tarifbeschlüsse stets so schnell wie möglich um. Da zu einer fairen Entlohnung auch Transparenz gehört, stehen wir unseren Bewerbern und Mitarbeitern genauso wie unseren Kunden und Partnern in einem persönlichen Gespräch zur Seite und informieren mit unseren Fachkenntnissen gerne ausführlich zu diesem Thema.

  • Wir finden gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Lösungen, die alle Beteiligten zufrieden stellen
  • Wir beraten unsere Bewerber, Mitarbeiter und Partner auf Wunsch umfassend und persönlich hinsichtlich der aktuell neu beschlossenen Branchenzuschläge

Sie möchten unser Angebot über eine ausführliche Beratung wahrnehmen?

Wenn Sie sich eine umfassende Beratung und Aufklärung hinsichtlich der neuen Branchenzuschläge wünschen, treten Sie einfach persönlich mit uns in Kontakt, rufen Sie an, senden Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unsere Online-Formulare, um Ihre Anfrage zu stellen. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können.