Maschinenbauingenieur

Der Maschinenbau gehört zu den wichtigsten deutschen Wirtschaftszweigen. Als Maschinenbauingenieur entwickeln und konstruieren Sie die die verschiedensten Produkte. Dies können Produktionsstraßen für die Automobilhersteller, komplette Fahrzeuge oder Fahrzeugteile für die Straße oder die Schiene oder auch Produkte für die Medizintechnik sein. Dabei sind Sie nicht nur verantwortlich, dass einzelne Maschinen einwandfrei funktionieren, sondern Sie entwickeln auch komplette Anlagen und Maschinenparks. Anhand von Computersimulationen planen Sie unter Berücksichtigung der Gesetze der Physik, wie etwa der Mechanik und der Thermodynamik die spätere Funktionsweise der Anlagen.

Nach dem Einbau der Maschinen sorgen Sie durch eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung für einen reibungslosen Produktionsablauf. Kommt es zu Störungen, ist es Ihre Aufgabe diese möglichst schnell wieder zu beheben.

Aufgaben eines Maschinenbauingenieur

Neben der reinen Entwicklung und Umsetzung kann auch der technische Vertrieb von Maschinen und Anlagen zu Ihrem Aufgabengebiet gehören. Hierzu gehören im Wesentlichen die Bereiche Verkauf und Verkaufsförderung sowie die Kundenberatung und Kundenbetreuung. Nachdem Sie zunächst den genauen Bedarf eines Kunden analysiert haben, entwickeln Sie speziell auf diesen zugeschnittene Produkte. Dabei arbeiten Sie eng mit den anderen Fachabteilungen wie Entwicklung und Produktion zusammen. Je nach Größe des Unternehmens sind Sie für den kompletten Marketingbereich von der Marktforschung über die Planung und Durchführung von verkaufsfördernden Maßnahmen bis hin zum Controlling verantwortlich.

Stellenangebote für Maschinenbauingenieure

Maschinenbauingenieure werden aktuell in nahezu allen Wirtschaftsbereichen gesucht. Einsatzmöglichkeiten finden Sie vor allem in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Zudem werden Maschinenbauingenieure auch von Fahrzeugherstellern und Energieversorgungsunternehmen gesucht. Weitere Tätigkeitsfelder finden sich in Unternehmen der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik oder der Medizintechnik. Als Arbeitgeber in Betracht kommen auch Ingenieurbüros, die sich mit der technischen Fachplanung beschäftigen.

« zurück zur Übersicht