Zeitarbeitsfirma

Zeitarbeitsfirmen sind Arbeitgeber, die ihre Arbeitnehmer an Drittunternehmen für einen bestimmten Zeitraum oder über ein Projekt gegen ein Entgelt zur Arbeitsleistung ausleihen. Deshalb wird bei Zeitarbeitsfirmen auch von Leiharbeitsfirmen oder Verleihern gesprochen. Statt der üblichen Zweierbeziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kommt es bei Zeitarbeitsfirmen daher zu einer Dreiecksbeziehung. Denn auch wenn der Arbeitnehmer nicht direkt bei dem Drittunternehmen angestellt ist, sondern bei der Zeitarbeitsfirma, werden Teile der Rechte und Pflichten des Arbeitgebers auf das Drittunternehmen, das Arbeitnehmer ausleiht, übertragen. Zeitarbeitsfirmen erobern seit geraumer Zeit den Arbeitsmarkt – und das nicht ohne Grund. Denn sie bieten sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmer eine Reihe von Vorteilen und Chancen.

Vorteile für Arbeitgeber

In der heutigen Zeit finden sich Unternehmen in einem Alltag wieder, der durch stetige Veränderungen und wirtschaftlicher Unsicherheit sowie einem starken Wettbewerb bestimmt wird. Gerade kleinere, mittelständische Unternehmen ächzen unter dem alltäglichen Druck, der auf ihnen lastet. Projekte und den jeweiligen Personalbedarf langfristig zu planen ist kaum mehr möglich. Zeitarbeitsfirmen verhelfen Unternehmen dennoch zu der notwendigen Flexibilität im Personalmanagement und decken auch kurzfristig einen erhöhten Bedarf an Mitarbeitern. Darüber hinaus übernehmen Zeitarbeitsfirmen viele der administrativen Tätigkeiten, die das Unternehmen für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter investieren müsste. So suchen Zeitarbeitsfirmen nach geeigneten Bewerbern, indem sie die Profile ihrer Mitarbeiter prüfen und gegebenenfalls neue Stellenanzeigen aufgeben, sichten Bewerbungsunterlagen und überprüfen potentielle Fachkräfte in einem ersten Bewerbungsgespräch. Unternehmen sparen so viel Zeit und Geld, wenn sie mit Zeitarbeitsfirmen kooperieren, da sie keine Kapazitäten für die Rekrutierung mehr bereitstellen müssen und direkt eine Auswahl passender Kandidaten präsentiert bekommen.

Vorteile für Arbeitnehmer

Doch nicht nur Arbeitgebern bieten Zeitarbeitsfirmen eine Vielzahl unterschiedlicher Vorteile. Auch für Arbeitnehmer haben sich Zeitarbeitsfirmen längst als Karrierechance erwiesen. Beispielsweise sorgen Zeitarbeitsfirmen für erheblich verbesserte Chancen bei der Berufsfindung, da aufgrund des ausgebauten Kontaktnetzes zu renommierten Unternehmen mehr potentielle Arbeitgeber auf einmal erreicht werden, als würde der Bewerber allein vorgehen. Außerdem können sich Bewerber sicher sein, dass ihre Bewerbungsunterlagen tatsächlich beim Personalverantwortlichen ankommen und nicht ungelesen in der Ablage verschwinden. Dieser Kontakt bietet Bewerbern außerdem oftmals die Möglichkeit, sich auch auf Stellen zu bewerben, die nicht öffentlich ausgeschrieben sind. Darüber hinaus bieten Zeitarbeitsfirmen einerseits eine langfristige und sichere Anstellung und zum andern die Möglichkeit sich im Zuge einer Orientierung auszuprobieren und in verschiedenen Bereiche hineinzusehen. Diese vielfältige Möglichkeit Berufserfahrung zu sammeln, bieten andere Beschäftigungsverhältnisse selten. Arbeitssuchende profitieren zudem von der persönlichen Betreuung bei Zeitarbeitsfirmen, die die beruflichen Erfolgsaussichten entscheidend steigern durch Maßnahmen beginnend bei der Optimierung der Bewerbungsunterlagen und der Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch bis hin zu attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten.

Zeitarbeitsfirmen und Vorurteile

Trotz der offensichtlichen Vorteile, die Zeitarbeitsfirmen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gleichermaßen bieten, steht die Zeitarbeit immer wieder öffentlich in der Kritik. Und ja, es gibt wie in jeder anderen Branche auch hier schwarze Schafe. Doch bei einer kompetenten Zeitarbeitsfirma haben Arbeitnehmer keine Nachteile zu befürchten. Bei der Staffxperts GmbH beispielsweise steht der Mensch im Vordergrund und nicht die Arbeitskraft. Wir bemühen uns um ein freundliches und wertschätzendes Miteinander, eine faire Bezahlung und die Berücksichtigung der Vorstellungen und Wünsche eines jedes Bewerbers.

Weitere Artikel zum Thema Zeitarbeit:

Arbeitnehmerüberlassung
Zeitarbeit

« zurück zur Übersicht