Blog

Kommentar: Xing ist das Facebook der Berufswelt

Was ist eigentlich Xing? Das fragen sich sicherlich viele Schulabgänger, die gerade versuchen, einen Einstieg ins Berufsleben zu finden. Facebook und Twitter kennt ja jeder, aber Xing ist für viele Berufseinsteiger noch Neuland. Hier einmal eine kleine Erklärung: Xing ist ein soziales Netzwerk, in dem Mitglieder vor allem ihre beruflichen Kontakte zu anderen Personen verwalten. […] weiterlesen »

Aufruf zur Blogparade: Wie nutzen Sie XING?

XING ist wie das Facebook der Berufswelt. Es ist ein Business Social Network, das zu Beginn vornehmlich für Unternehmer und Geschäftsleute gedacht war, inzwischen aber auch zum Alltag von Praktikanten, Studenten und Angestellten gehört. Auf der Plattform tummeln sich mittlerweile über 14 Millionen Mitglieder weltweit, die Hälfte davon kommt aus dem deutschsprachigen Raum. Das 2003 […] weiterlesen »

Anleitung für ein rechtssicheres Impressum bei Xing und LinkedIn

Die Impressumspflicht gehört wohl zu den lästigsten Auswüchsen des deutschen Rechts, welche die Internetnutzer plagen. Zwar liegt ihr Zweck im Schutze der Verbraucher, doch ihre Prominenz hat sich die Impressumspflicht als Grundlage für Abmahnungen verdient. Zu einer richtigen Plage wird sie vor allem in sozialen Medien, wo die Impressumspflicht bei einer Vielzahl von Profilen und […] weiterlesen »

Xing Profil löschen – So löschen Sie Ihren Account

Soziale Netzwerke sind ein hilfreiches Tool, um den Austausch mit beruflichen Kontakten aufrecht zu erhalten. Allen voran Xing. Und so ein Xing Profil ist praktischerweise leicht erstellt. Aber wie löscht man ein solches Profil wieder? Da das leider nicht ganz so einfach ist und zudem einige Dinge beachtet werden sollten, möchten wir Ihnen die Vorgehensweise […] weiterlesen »

Xing – Das Impressum und die Abmahnungen

Das Internet bietet anders als andere Medien jedem Menschen die Möglichkeit, kostenfrei, schnell und unkompliziert eigene Inhalte zu erstellen, die für alle anderen Nutzer einsehbar sind. Doch das Erstellen von Websites im deutschen Netz unterliegt der deutschen Gesetzgebung. Aus § 5 des geltenden Telemediengesetzes und § 55 des Rundfunkstaatsvertrags ergibt sich die sogenannte Pflicht zur […] weiterlesen »